Erfolgreiche Teilnahme am Wertungsspiel in Bergatreute

Wertungsspiel Marion Urkunde

Der Musikverien Zogenweiler kann auf ein sehr gelungenes Wochenende zurückblicken.

Am vergangenen Wochenende nahm der MVZ seit langer Zeit wieder an einem Wertungsspiel teil. Das Wertungsspiel, das am Samstag um 9:50 Uhr in Bergatreute im Rahmen des Kreismusikfests statt fand, wurde von dem Musikerinnen und den Musiker des MVZ erfolgreich mit der Auszeichung "sehr gut" gemeistert. Hierbei wurden zwei Stücke vorgetragen, die anschließend von einer Fachjury bewertet wurden. 

Am darauffolgenden Sonntag nahm der MVZ auch an dem Festumzug in Bergatreute teil. Bei strahlendem Sonnenschein durften die Musikanten zuerst die Besucher des Umzugs unterhalten und anschließend Ihr Ergebnis des Wertungsspiels abholen. Auf dem Bild ist die sichtlich solze Dirigentin Marion Visotschnig mit der Urkunde zu sehen. Direkt im Anschluss ließen es sich die Musikanten nicht nehmen den Zogenweiler Einwohnern mit Marschmusik von dem freudigen Ereignis zu berichten. 

Nicht unerwähnt bleiben soll auch die hervorragende Vorsorgung nach dem Festumzug durch unseren Festführer Klaus Herrmann. Vergelts Gott!

 

Nachlese Zogenweiler Maifest 2015

Wir möchten uns recht herzlich bei den zahlreichen fleißigen Herferinnen und Helfern bedanken, die uns bei der Durchführung des diesjährigen Maifests tatkräftig unterstützt haben. Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen. 

Besonderer Dank gilt:

•  den Anwohnern für ihre Gedult und die Unterstützung bei der Parkplatzsituation

•  allen Musikvereinen für die hervorragende musikalische Gestaltung

•  der SRK Ringgenweiler-Zogenweiler für die Zeltreinigung am Sonntagmorgen

•  der Landjugend Ringgenweiler für Ihre Mithilfe beim Zeltaufbau

•  der Freiwilligen Feuerwehr Zogenweiler für IHren Einsatz

•  dem DRK Wilhelmsdorf für Ihren Berichtschaftsdienst

•  dem Gerüstbau Kark Meschenmoser, Alfred Diesch, Anton Haag, Friedrich Lochmüller, Hans Münst, Josef Fäßler, und Jürgen Frei für die großzügige Bereitstellung von Maschinen und Materialien

•  allen anderen freundlichen Helfern die uns in irgendeiner Form geholfen haben und uns Maschinen und Material kostenlos zur Verfügung gestellt haben

•  allen Kuchenspendern

•  Familie Kurz und Familie Dorner für die Unterbringung der Zelteinrichtung

•  Fa. Getränke Rist und Josef Fäßler für die Stiftung der Sachpreise bei den 31. Zogenweiler Spielen

•  allen Mannschaften, die an den diesjährigen "Zogenweiler Spiele" teilgenommen haben

 

 

Ergebnis der 31. Zogenweiler Spiele

1. Platz:  Feuerwehr Zogenweiler

2. Platz:  1. Sahne Bänd

3. Platz:  Punjab Lion 

 

Ihr Musikverein Zogenweilere.V. 

 

Mit Musik und Gesang für einen guten Zweck

Kinderstiftung Spende MV Zogenweiler 2015Musikverein Zogenweiler und Gospelchor Deggenhausertal spenden 1000 Euro aus ihrem Benefizkonzert zugunsten der Kinderstiftung

Einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro für die Kinderstiftung Ravensburg übergaben Sabine Mendler, Kassier des Musikvereins Zogenweiler, sowie Christiane Hartmann und Melanie Steidler, Vorsitzende des Gospelchors Deggenhausertal, an Angelika Hipp-Streicher, Fachleitung der Kinderstiftung. Musikverein und Chor bestritten ein gemeines Benefizkonzert in der Kirche St. Felix und Regula in Zogenweiler. „Der Eintritt war frei, aber wir haben 1000 Euro an Spenden erhalten“, berichtete Sabine Mendler. Jedes Jahr engagiere sich der Musikverein für ein regionales Sozialprojekt. Dieses Mal habe man die Kinderstiftung Ravensburg ausgewählt.

Das Benefizkonzert des Musikvereins in Zogenweiler ist längt beliebte Tradition geworden. Zum ersten Mal aber gestalteten die rund 40 aktiven Musiker das Konzertprogramm gemeinsam mit dem Gospelchor Deggenhausertal. „Der Musikverein war auf uns aufmerksam geworden, weil wir den achten Platz beim baden-württembergischen Chorduell gewonnen haben“, freute sich Christiane Hartmann, erste Vorsitzende des Gospelchors. 1997 sei der Chor mit zwölf Sängern gegründet worden, heute singen 32 Frauen und Männer unter der Leitung von Elmar Reisch.

Angelika Hipp-Streicher und Hildegard Rauch-Deschler bedankten sich  bei Musikverein und Chor. Die Kinderstiftung leiste materielle, aber auch immaterielle Hilfe in Form von Zuwendung und Zeitspenden durch viele ehrenamtliche Mitstreiter, berichteten sie. Ein breites Netzwerk, eine gute Expertenmischung in den Stiftungsgremien, kurze Wege und schnelle Hilfereaktionen seien die Stärken der Stiftung. Auf Wunsch der Spender fließe das Konzertgeld in individuelle Fördermaßnahmen wie beispielsweise Musikunterricht für Kinder.

Infos und Kontakt: www.kinderstiftung-ravensburg.de

Bildtext: Angelika Hipp-Streicher (Fachleitung der Kinderstiftung Ravensburg, links) und Hildegard Rauch-Deschler (Sozialpädagogische Familienhelferin und Mitglied des Stiftungsbeirats, rechts) freuen sich über die 1000 Euro-Spende für die Kinderstiftung, die (von links) Melanie Steidle und Christiane Hartmann (beide Vorsitzende des Gospelchors